Wir sind Mitglied in der Deutschen Züchtergemeinschaft für Rhodesian   Ridgebacks (DZRR).  Der DZRR ist Mitglied im Verband für das Deutsche Hundeweswesen (VDH).

 

Die Zuchtordnung des DZRR orientiert sich an den Zuchtbestimmungen des VDH.

Unsere Zuchtstätte wurde von der Zuchtwartin des DZRR abgenommen.

 

Unser Zuchtziel sind gesunde und kräftige Familienhunde mit moderater Winkelung der Hinterhand und starkem Pigment.

 

 

Aufzucht

 

Die Geburt geschieht unter tierärztlicher Betreuung.

 

Die Welpen werden die ersten vier Wochen in der Wurfkiste in unserem Wohnzimmer verbringen. So ist sichergestellt, daß sie von Anfang an das Familienleben mitbekommen und die typischen Haushaltsgeräusche kennenlernen.

 

Von der Wurfkiste besteht ein direkter Zugang zur Terrasse. Über die Terrasse werden sie später Zugang zu unserem großen Garten haben. Dort werden sie dann auch unseren Katzen, Nachbarshunden und den künftigen Welpeneltern begegnen.

 

Auch das Autofahren werden sie kennenlernen und vielleicht schon mal an einer Welpenspielgruppe teilnehmen.

 

Neben dem Einüben der Stubenreinheit wird in den ersten 8 Wochen der Grundstein für den Rückruf durch den Futterpfiff gelegt werden.

 

Alle Welpen werden dreimal entwurmt. Nach 6 Wochen werden sie erstmals geimpft. Mit 8 Wochen erhalten sie die Grundimmunisierung und werden gechipt. Danach erfolgt die Wurfabnahme durch die Zuchtwartin des DZRR.

 

Kontakt

 

Sollten Sie Interesse an Welpen aus unserer Zucht haben, freuen wir uns über Ihre frühzeitige Kontaktaufnahme.

 

Wir sind sehr daran interessiert, Sie bereits vor einem Wurf persönlich kennenzulernen.